Indisch kochen – lecker und vegan!

Brinjal Bhaji mit Gemüse Sabji in Kokosnussmilch & Braunem Reis

Sabji in Kokosnussmilch

Zutaten:

Sonnenblumenöl
3 Feingeschnittene Knoblauchzehen
1 Große feingfeschnittene Zwiebel
½ Zucchini in Scheiben
½ in Würfel geschnittene rote Paprikaschote
gekochte Erbsen
200 g Champignons
2 Große in Würfel geschnittene Tomaten
3 in große Würfel geschnittene und gekochte Kartoffeln
Chilliflocken
Frischer feingeschnittener Ingwer
2 Teelöffel Garam Masala
1 Teelöffel Kurkuma
1 Teelöffel schwarze Senfkörner
5 Kardamomkapseln
1 Teelöffel Kreuzümmel ungemahlen
5 Gewürznelken
Ein Stück Zimt
1 Lorbeerblatt
Salz
1 Dose Kokosnussmilch
Frische Korianderblätter (fakultativ)

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in mittelgroße Stücke schneiden, Mit etwas Salz und Wasser gar kochen.

Die Zucchinischeiben in etwas Öl auf beiden Seiten frittieren und dann auf einem mit Küchenrolle ausglegtem Teller abtropfen lassen.

Inzwischen die Gewürze unter Rühren in Öl erhitzen und dann Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und braten bis die Mischung goldgelb ist. Die paprika und die Tomaten mit etwas Salz untermischen. Sollte die Mischung zu trocken werden und ansetzen so mit etwas von dem Kartoffelwasser löschen. Köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Die gekochten Kartoffeln und Erbsen unterrühren.

Inzwischen die Champignonscheiben in etwas Öl braten und dann zu der Gemüsemischung zusammen mit den Zucchinischeiben hinzugeben.

Zum Schluss die Kokosnuussmilch hinzugeben und unterrühren. Aufkochen lassen und mit Salz und feingeschnittenen Korianderblättern abschmecken.

Brinjal Bhaji

Zutaten:

1 Aubergine

1 Gewürfelte Zwiebel

2-3 Feingeschnittene Knoblauchzehen

1 in Würfel geschnittene Tomate

Sonnenblumenöl

Chilliflocken (falls gewünscht)

1 Teelöffel weiße Senfkörner

1 Teelöffel Garam Masala

Salz

Zubereitung:

Die Aubergine über einer offenen Gasflamme auf dem Herd rösten bis sie weich ist. Abkühlen lassen und dann die schwarze Schale abpellen und die Aubergine in kleine Stücke schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Chilliflocken, Senkförner und Garam Masala unter Rühren hinzugeben. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und ein zwei Minuten braten. Dann die Tomaten mit etwas Salz untermischen und alles köcheln lassen bis die Tomaten weich sind. Zum Schluss die Auberginen unterheben und mit Salz abschmecken. Diese Brinjal Bhaji hat einen angenehmen rauchigen Geschmack.

Brauner Reis:

Zutaten:

1 Tasse organischen braunen Reis

2 ½ Tassen Wasser

Etwas Salz

1 Lorbeerblatt

3-5 Wacholderbeeren

1 -2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Dampftopf geben un d zum Kochen bringen. Wenn der Druck gestiegen ist auf kleiner Hitze 25 Minuten lang kochen.

Mit Eurem Lieblingspickle (ich habe hausgemachtes Zucchinipickle genommen), Chutney oder gemischten Salat servieren. Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.